Those who survived TCPDF

Ich kann es kaum glauben, dass mein Rechnungslayout auf CakePHP und TCPDF steht. Es war ein extrem harter und zäher Kampf. Wenn ich das jemals als Kundenprojekt haben sollte bzw. die verausgabte Arbeitszeit in Entlohnung umrechnen müsste – ganz und gar schwindlig würde mir dann bei den astronomischen Beträgen. Zumal das ja niemand zahlen würde: 500 Euro für ein PDF-Layout. Die große Preisfrage: wie viele PDF´s müssten mit welcher Marge erstellt werden, damit sich das wieder rechnet? Ich kann jedenfalls meine bisherigen Bemühungen als Vorlage für die nächsten Projekte nehmen: sollte ich einen Auftrag mit PDF-Erstellung erhalten, so habe ich gleich eine Menge Erfahrung und eine Template in der Schublade liegen.

Und aus Sicht eines Designers ist das Layout der Dokumente sicher immer noch suboptimal. Aber es war so umständlich alles umzusetzen, dass ich froh bin, dass jetzt erstmal alles steht. Zwischendurch habe ich die nicht existente Dokumentation der Klasse verflucht. Es gibt allenfalls die Example-Files, die man als Kochbuch verwenden kann. Nur ist das meiste davon unbrauchbar für meine Zwecke: bunte Grafiken mit PDF erstellen… naja, vermutlich würde man da doch anders vorgehen. Was bei TCPDF echt nervte ist, dass HTML und CSS zwar unterstützt wird, aber auch nicht alle Attribute. Eine einfache Sache wie line-height war weder via CSS noch über TCPDF-Methoden zu realisieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Programmierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Those who survived TCPDF

  1. Tobias schreibt:

    Falls noch andere mit den Suchbegriffen „TCPDF“ und „line-height“ über diesen Beitrag stolpern: wenn Text als „MultiCell“ eingegeben wird, kann der Zeilenabstand über „setCellHeightRatio“ eingestellt werden. Also zum Beispiel:

    $pdf->setCellHeightRatio(2); // doppelter Zeilenabstand, relativ zur Schriftgröße
    $pdf->MultiCell(50,50,$text);

    Viele Grüße,
    Tobias

  2. cult of code schreibt:

    Top Sache, hätte ich das mal eher rausgefunden!!! Danke für den Hinweis!

  3. Silvan schreibt:

    Vielen Dank für den Hinweis mit dem line-height.
    Die Sache mit den Examples ist eigentlich ganz nett, leider fehlen auch aus meiner Sicht gewisse „schönere“ und kombinierte Beispiele… Danke für den Artikel. MFG

  4. Veronica Francas schreibt:

    Bin hier auch per Google aufgeschlagen – danke für den Tipp! Hatte ein Update von TCPDF in einem älteren Projekt eingespielt, und der Zeilenabstand der Texte sowie das Padding in Zellen waren danach völlig verstellt. Das hat geholfen um meine alte Formatierung wiederherzustellen:

    $pdf->setCellHeightRatio(1.25);
    $pdf->SetCellPadding(1);

  5. Ray schreibt:

    Wieso „nicht existente Dokumentation“? Reicht dir das nicht?
    http://www.tcpdf.org/doc/classTCPDF.html

  6. Björn schreibt:

    Oh Du mein Held! DANKE! Was hab ich mich wundgesucht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s